Abnehmcamps

Serotonin wirkt chemisch im Gehirn und hilft unserem Nervensystem zu kommunizieren. Als Neurotransmitter reguliert er unsere Stimmung, den Appetit und unseren Schlafrhythmus. Bestimmte Nahrungsmittel können die Produktion von Serotonin im Gehirn stimulieren – genauso sehr wie Sport, in Abnehmcamps zum Beispiel.

Abnehmcamps
Abnehmcamps: Serotonin und Depression

abnehmen urlaub

Ungefähr 70% unseres Serotonins befinden sich im Ernährungstrakt, wo es die Verdauung regulieren kann. Der Rest befindet des Neurotransmitters befindet sich im Gehirn, wo die Stimmung beeinflusst wird. Ein hohes Serotoninlevel führt so zu einer guten Laune, während ein niedriges Level mit Depression in Verbindung gebracht wird. Obwohl viele weitere Neurotransmitter ebenfalls an unserer Stimmung arbeiten, ist Serotonin für das richtige Gefühl am relevantesten. Denn: Die Serotoninmenge hängt von externen Faktoren wie Sonnenlicht, Ernährung und Bewegung bzw. Sport ab. Somit ist unsere Lebensweise verantwortlich für unseren Serotoninspiegel – und somit unser Glück.

Abnehmcamps können die Serotontinproduktion fördern.

Abnehmcamps: Der Einfluss von Sport auf den Serotoninspiegel

abnehmen urlaub

Sport steigert die Serotoninproduktion, besonders in Abnehmcamps. Dafür sind genau zwei Mechanismen verantwortlich:

  1. Anstrengung erhöht die Rate und Frequenz zu welcher Serotonin in das Gehirn gelangt. Dies führt zu einer Steigerung von Freisetzung und Produktion des Neurotransmitters.
  2. Regelmäßige Anstrengung erhöht das Level von Tryptophan im Gehirn. Tryptophan ist eine Aminosäure, welche für die Produktion von Serotonin gebraucht wird.

Somit führt Sport erwiesenermaßen zu einer besseren Gesamtstimmung.

Aus den Abnehmcamps: Bewegungsempfehlungen

abnehmen urlaub

Yoga, Pilates, Gewichtstraining und Stretching sind perfekte Übungen für Stärke, Flexibilität und Stress Management. Allerdings sind Joggen, Walking, Fahrrad fahren, Schwimmen neben weiteren Ausdauersportarten die effektivsten ‚Übungen‘ um Serotonin im Gehirn zu steigern.

Haben Sie je vom „Runners High“ gehört? Es beschreibt diesen Feel-Good-Moment bedingt durch Anstrengung und Sport.  In diesem Moment wird über Neurotransmitter eine gute Laune ‚kreiert‘. Dieser Gute-Laune-Moment passiert während und nach dem Work-Out – pure Chemie, auch während unserer Abnehmcamps.

Die optimale Anzahl an Work-Outs per Woche um die Synthese von Serotonin im Gehirn zu steigern ist 3 Stunden die Woche, oder eine halbe Stunde jeden Tag. Wenn das zeitlich schwierig ist, lassen sich diese 30 Minuten in 10 Minuten Work-Outs über den Tag einplanen.

Hier haben wir auch eine super kleine 30 Minuten Routine als PDF für Beginner zusammengestellt:

Überall-Studio Routine

Viel Spaß dabei!

Abnehmcamps Urlaub zum Abnehmen
The Bootclub

Sie Wollen wirklich dauerhaft mit Hilfe Abnehmen? Dann ist unser Bootcamp vielleicht genau das richtige! Kommen Sie 8, 15 oder 22 Tage, um ganztägig Sport zu treiben, gesunde Ernährung zu genießen und guten Schlaf zu fördern in unsere Abnehmcamps. Zusätzlich bietet das Bootcamp auch Massagen und Coaching. Werden Sie fit und geben Sie Ihrem alten Lebensstil einen neuen Schwung! Wir freuen uns auf Sie und sind mit guter Laune dabei 🙂

Bei Fragen zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

Sollten Sie noch mehr lesen wollen, schauen Sie auf unserem Blog oder der Website vorbei. Lesen Sie einen Erfahrungsbericht und Erfolgsgeschichten.

abnehmen urlaub

RSS
Follow by Email

Facebook

 

Google+

 

https://www.the-bootclub.de/wp-admin/post.php“>

Twitter

 

</div >

</div >

Newsletter




Like Us On Facebook

 

 

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.